gordon bennett race 2017

track animation gbr 2017.


by Marc André.

Advertisements
gordon bennett race 2017

westfälische nachrichten:


Mo., 11.09.2017

Team Hilbert/Haggeney hat wieder festen Boden unter den Füßen – 44 Stunden losgelöst von der Erde

Losgelöst von der Erde: Himke Hilbert (1. Pilotin) und Dominik Haggeney (2. Pilot) im Gasballon. Das Foto entstand per Handy am Selfi-Stick beim morgendlichen Kaffee.

Losgelöst von der Erde: Himke Hilbert (1. Pilotin) und Dominik Haggeney (2. Pilot) im Gasballon. Das Foto entstand per Handy am Selfi-Stick beim morgendlichen Kaffee. Foto: Dominik Haggeney

Warendorf – Es ist das älteste und härteste Gasballonrennen der Welt: der Gordon-Bennett-Cup. Unter den 21 Teilnehmern aus 13 Ländern war auch ein Team aus Warendorf: Himke Hilbert und Dominik Haggeney haben seit Sonntag 16 Uhr wieder festen Boden unter den Füßen. 44 Stunden und 25 Minuten waren sie losgelöst von der Erde, teilweise über den Wolken in 5000 Metern Höhe.

Von Joachim Edler
gordon bennett race 2017

balloon mail.


after resting a night at hotel villa pallas in olsztyn (allenstein) we wrote our balloon mail – and bought all the stamps they had in the post office.  😀

then we hit the road again to get home to germany.

gordon bennett race 2017, team

landed – safe and sound.


after 44:30 hrs. and 1248 km we landed in calm winds smooth at a nice field next to pajtuny in poland. we quick packed the balloon before heavy rainshowers caught us. luckily katja and charly found us 3 hrs. after landing.

time for a glass of champagne!